Onkologie

Das Herz richtig im Blick behalten

Berichtet wurde nun über die Diagnose asymptomatischer intrakardialer Melanommetastasen mithilfe einer 18F-Fluordeoxyglukose- Positronenemissionstomographie/Computertomographie- Untersuchung (FDG-PET/CT).

Onkologie

Wie groß soll derExzisionsrand sein?

Die Ergebnisse einer kürzlich veröffentlichten Langzeitstudie sprechen für einen schmalen Sicherheitsabstand von 2 cm bei der Exzision eines lokalisierten, mehr als 2 mm dicken kutanen Melanoms.

Onkologie

Adrenalitis nach ICI

Für die nach Einsatz von Immuncheckpoint-Inhibitoren (ICI) selten auftretende Addison-Krankheit (AK) wurde jetzt ein hypothetischer Behandlungsansatz vorgeschlagen.

Rosacea

Muskelmasse beeinflusst Schwere

Auf die Frage, ob es sich lohnt Gewichte zu stemmen, um das Aussehen der Haut positiv zu beeinflussen, scheint jetzt eine südkoreanische Studie eine Antwort gefunden zu haben.

Aktinische Keratose

nur für Fachkreise Mit Pyrimidinanalogon im Vorteil

Bei einer vor allem in höherem Alter häufig auftretenden aktinischen Keratose ist eine möglichst frühzeitige Therapie angezeigt. Gerade 5-Fluorouracil (5-FU) ist hier eine effektive Option.

Aktinische Keratose

nur für Fachkreise Fluorouracil klar überlegen

In einer aktuellen Head-to-head-Studie verglich man die Effektivität von vier häufig eingesetzten Wirkstoffen zur Behandlung von aktinischen Keratosen.

Atopische Dermatitis

Trigger durch Sexualhormone?

Aufgrund ihrer immunmodulatorischen Wirkung wird Sexualhormonen inzwischen eine entscheidende Rolle in der Pathogenese der atopischen Dermatitis (AD) nachgesagt. Ein Review fasst das aktuelle Wissen zusammen.

Psoriasis

Hautläsionen durch Scherkräfte

Warum Psoriasis-Läsionen bevorzugt an stark beanspruchten Hautarealen, beispielsweise an den Ellenbogen und den Knien, auftreten, fanden jetzt chinesische Forscher heraus.

Psoriasis

Häufig Lungen mit betroffen

Einige Patienten mit einer Psoriasis leiden begleitend an einer interstitiellen Lungenerkrankung. Möglicherweise liegt beiden Störungen eine gemeinsame Immunpathogenese zugrunde. US-Wissenschaftler beleuchteten diese Hypothese nun im Rahmen einer retrospektiven Fallstudie.

Psoriasis

Von der Genese zur Therapie

Neue Erkenntnisse zur Pathogenese der Psoriasis haben zu zahlreichen neuen Therapieoptionen geführt. Basierend auf der Genese der Schuppenflechte wurden einem Review nun aktuelle Behandlungsansätze und Neuentwicklungen zusammengefasst.

Psoriasis

Triggern H. pylori Infektionen Psoriasis ?

Eine Metaanalyse widmete sich der Analyse des Zusammenhangs zwischen Infektionen mit Helicobacter pylori (H. pylori) und Psoriasis mit dem Ziel, neue evidenzbasierende Behandlungsansätze für Psoriasis definieren zu können.

Psoriasis

Unbehandelt tödlicher Verlauf möglich

Die erythrodermische Psoriasis stellt eine seltene, schwere Verlaufsform der Psoriasis dar. Da sie unbehandelt in ein Multiorganversagen münden kann, ist eine rasche Diagnose und Therapie lebenswichtig, berichteten US-Wissenschaftler.

 

x