Nicht metastasiertes nicht kleinzelliges Lungenkarzinom

Misteltherapie als Add-on

Aktuelle Daten deuten auf eine vorteilhafte Wirkung einer Zusatzbehandlung mit Viscum album L. (VA) auf das Überleben von Krebspatienten hin. Das Ziel einer aktuellen Studie war es, den Effekt der onkologischen Standardtherapie plus der zusätzlichen VA-Behandlung (S + VA) gegen&...

Tumorübertragung bei der Geburt

nur für Fachkreise Lungenkarzinom durch Zellaspiration

Die Übertragung maligner Zellen von der Mutter auf ihr ungeborenes Kind stellt eine Rarität dar. Maternale Tumoren können dabei nicht nur hämatogen-transplazentar, sondern auch über die Geburtswege auf das Kind übergehen. Japanische Forscher schildern im New ...

Patientenrekrutierung

Lungenkrebs

Diese Studie könnte etwas für Ihre Patienten sein, denn aktuell werden noch Teilnehmer in Deutschland gesucht.

Varia

Lungenkarzinom durch Zellaspiration

Die Übertragung maligner Zellen von der Mutter auf ihr ungeborenes Kind stellt eine Rarität dar. Japanische Forscher schilderten im New England Journal of Medicine zwei entsprechende Fälle.

Kongress-Bericht; 127. Kongress der DGIM

Herausforderung Lungenkarzinom

Obwohl der erste digitale Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) im Zeichen von Corona und Klimawandel stand, wurden auf dem Kongress auch Themen zum Lungenkarzinom (LK) thematisiert, wie die Früherkennung, Diagnostik sowie medikamentöse und operative ...

Lungenkrebs

Neue Entwicklungen beim Lungenkarzinom

Dank der Präventionsmaßnahmen und neuen Screeningverfahren sowie der neuartigen Therapieansätze hat sich die Überlebensrate bei Lungenkrebs verbessert. Die vorliegende Arbeit bietet eine Übersicht zum aktuellen Stand in diesen Bereichen, einschließlich ...

Pfizer

Verbesserte Behandlungsoption

Aktuelle Studiendaten der Phase-IIIStudie ARCHER 1050 weisen darauf hin, dass mit dem Tyrosinkinaseinhibitor (TKI) Dacomitinib nunmehr für Patient:innen mit fortgeschrittenem oder metastasiertem NSCLC und aktivierenden EGFR-Mutationen eine weitere wirksame Therapieoption zur Verfü...

PraxisDepesche Kongress-Bericht

Herausforderung Lungenkarzinom

Obwohl der erste digitale Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) im Zeichen von Corona und Klimawandel stand, wurden auf dem Kongress auch Themen zum Lungenkarzinom (LK) thematisiert, wie die Früherkennung, die Diagnostik und die medikamentöse und ...

CME: Lungenkarzinom-Screening

nur für Fachkreise Aktualisierte Empfehlungen

Wird ein Lungenkarzinom in einem frühen Stadium entdeckt, ist die Prognose günstiger, weshalb die Frage nach dem optimalen Screening wichtig ist. Die Empfehlungen der USPSTF zum Lungenkarzinom-Screening, zuletzt 2013 aktualisiert, wurden nun in einer überarbeiteten Form ver&...

Misteltherapie

Einfluss auf Überleben bei Krebs

Eine neue Metaanalyse bestätigte nun d die positiven Ergebnisse vorheriger Untersuchungen: Eine adjuvante Behandlung von Krebspatient: innen mit dem fermentierten Viscum-Album-L.-Extrakt Iscador kann mit einem besseren Überleben verbunden sein.

Multizentrische Real-World-Studie

Misteltherapie als Add-On in der Lungenkrebsbehandlung

Aktuelle Daten deuten auf eine vorteilhafte Wirkung einer Zusatzbehandlung mit Viscum album L (VA), also der Mistel, auf das Überleben von Krebspatienten hin. Das Ziel einer aktuellen Studie war es, den Effekt der onkologischen Standardtherapie plus der zusätzlichen VA-Behandlung...

Angiogenesehemmer

Biosimilar verfügbar

Auf einer virtuellen Pressekonferenz wurden Studiendaten präsentiert, die zur Zulassung des Biosimilars für Bevacizumab führten.

Varia

PD-1-Inihibition bei NSCLC

W ie S anofi u nd R egeneron P harmaceuticals Inc. am 11. Mai 2020 bekannt gaben, wurde in einer Phase-III-Studie zu Cemiplimab, einem PD-1(programmed cell death protein 1)-Inhibitor als Erstlinien- Monotherapie des fortgeschrittenen nicht kleinzelligen Lungenkarzinoms (non-small cell lung...
x