Therapie des Prostatakarzinoms

Schützt Androgenentzug vor COVID-19?

Eine Androgendeprivation hemmt den Rezeptor TMPRSS2, den das Virus SARS-CoV-2 zum Eintritt in die menschliche Zelle nutzt. Kann demnach die Prostatakarzinom-Therapie das Infektionsrisiko senken?

Prostatakarzinom

Kaffee senkt das Risiko

Es gibt Hinweise darauf, dass der Konsum von Kaffee vor Brust-, Darm- und Leberkrebs schützt. Eine neue Metaanalyse stellte nun auch für Prostatakarzinome einen präventiven Effekt fest. Dabei galt: Je mehr Kaffee, desto besser.

Med-Info

Lichttherapie bei Prostatakrebs

Die Heidelberger Klinik für Prostata-Therapie behandelt im Rahmen einer photodynamischen Therapie (PDT) nun weltweit als erste Klinik Prostatakrebs mit photosensitivem Chlorin E6. Die PDT, eine neuartige Form der Krebstherapie unter Verwendung von Licht, wird schon bei mehreren ...

35. Jahrestagung der European Association of Urology (EAU), Juli 2020

Diagnostik im Wandel

Auf dem größten Urologie-Kongress Europas wurde auch dieses Jahr wieder eine ganze Reihe spannender Studienergebnisse vorgestellt. Darunter: die Rolle des PSMA-PET/CT in der Diagnostik von Prostatakarzinomen und ein neuer Handlungsleitfaden zur Abklärung der Hä...

Vererbtes Risiko für Prostatakrebs bereits bei präkanzerösen Läsionen

nur für Fachkreise Den Krebs erkennen, bevor er zum Krebs wird

Krebsvorstufen, sogenannte präkanzeröse Läsionen, gibt es bei vielen Karzinomen. Hierbei entwickelt sich aus der Neoplasie heraus der Krebs. Je früher ein Krebs diagnostiziert werden kann, desto besser ist die Prognose. Eine genetische Prädisposition gilt bei unz&...

Med-Info

Individueller Therapieplan bei mPC

Beim metastasierten kastrationsresistenten Prostatakarzinom (metastatic castration resistant prostate cancer, mCRPC), bei dem die Taxan-Chemotherapie einen integralen Therapiebestandteil darstellt, gilt Cabazitaxel (Jevtana®) nach Docetaxel- Versagen als lebensverlängernde ...

Patientenrekrutierung

Metastasiertes Prostatakarzinom

Diese Studie könnte etwas für Ihre Patienten sein, denn aktuell werden noch Teilnehmer in Deutschland gesucht. Studie: Wirksamkeit/Sicherheit von Abirateronacetat plus Prednison mit vs. ohne Abemaciclib Einschlusskriterien: Männer ab 18 Jahren mit metastasiertem ...

Perspektive

Prognostik beim Prostata-Karzinom?

Der wichtigste Risikofaktor für Prostata-Karzinome ist das Alter des Patienten. Ein neuer Ansatz ist, das Serumlevel an freiem Testosteron zur Prognose heranzuziehen und ein engmaschigeres Screening für gefährdete Patientengruppen zu entwickeln.

Patientenrekrutierung

Prostatakarzinom (Niedrigrisiko)

Diese Studie könnte etwas für Ihre Patienten sein, denn aktuell werden noch Teilnehmer in Deutschland gesucht.   Studie: FOKAL-BT: Wirksamkeit/Sicherheit einer fokalen HDR-Brachytherapie Einschlusskriterien: Männer ab 18 Jahren mit Prostatakarzinom, Index-L&...

Metastasiertes Prostatakarzinom

Der Hyperkalzämie vorbeugen

Bei den meisten Patienten mit fortgeschrittenem Prostatakarzinom entwickeln sich Knochenmetastasen. Gegen deren Folgen setzt man oft Antiresorptiva ein. Dabei droht eine Hypokalzämie.
x