Hidradenitis suppurativa | Arzt-Depesche 2/2020

Amputationsstümpfe können betroffen sein

Die Hidradenitis suppurativa (HS) tritt nicht nur an Hautarealen mit hoher Schweißdrüsendichte, beispielsweise der Axilla, der Leiste oder der Anogenitalregion, auf. Auch Manifestationen an atypischen Lokalisationen wie Amputationsstümpfen sind möglich, wie finnische und französische Forscher berichteten.

Dieser Artikel ist nur für Angehörige medizinischer Fachkreise zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich kostenlos - es dauert nur eine Minute.

Anmelden

Ihr Zugang zu exklusiven Inhalten für Fachkreise

Login für Fachkreise

Neu registrieren

Passwort vergessen?