Dritte Seite

Arzt-Depesche 6/2020

Gesunde Diät von Vorteil

Anhand der Analyse von vier großen Ernährungsrichtlinien und deren Vergleich zur Inzidenz von Herz-Kreislauf-Erkrankungen (CVDs, cardio vaskular disease) fanden Forscher heraus, dass bestimmte Ernährungsmuster mit einem geringeren Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall und sonstigen CVDs assoziiert sind.
Die Analyse der vier großen Ernährungsrichtlinien, des Healthy Eating Index-2015 (HEI-2015), des Alternate Mediterranean Diet Score (AMED), des Healthful Plant-Based Diet Index (HPDI) sowie des Alternate Healthy Eating Index (AHEI) von über 160.000 Frauen aus der NHS I (Nurse’ Health Study) und NHS II sowie von über 43.000 Männern aus der Health Professionals Follow-up Study (HPFS) zeigte, dass vorwiegend vier gesunde Ernährungsmuster mit einem geringeren Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbunden waren.
Zusammengefasst zeichnete sich trotz der verschiedenen Bewertungsmethoden ein gemeinsames Ernährungsmuster, charakterisiert durch den höheren Verzehr von Gemüse, Obst, Vollkorngetreide, Nüssen und Hülsenfrüchten sowie den geringeren Verzehr von gezuckerten Getränken und rotem und verarbeitetem Fleisch, ab. Es bestand zudem bei Personen, die sich strikt an ein gesundes Ernährungsmuster hielten, ein um 10 bis 20 % geringeres Risiko von CVDs als bei denjenigen, die am wenigsten solchem folgten.
Aus Daten von Teilnehmern aus verschiedenen Regionen sowie verschiedener ethnischer Gruppen resümierten die Autoren zudem, dass es keine beste Einheitsdiät gäbe, es aber darauf ankäme, eine eigene die persönlichen Vorlieben und kulturellen Aspekte berücksichtigende gesunde Ernährungsstrategie zu finden. GH
Quelle: Shan Z et al.: Association Between Healthy Eating Patterns and Risk of Cardiovascular Disease JAMA Intern Med. 2020; doi:10.1001/jamainternmed. 2020.2176
Das könnte Sie auch interessieren

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

x