Dritte Seite | Arzt-Depesche 2/2020

Hydroxychloroquin – neuer Therapieansatz für Rosacea?

Dem Malariamedikament Hydroxychloroquin (HCQ) werden entzündungshemmende Wirkungen zugesprochen. Nun gingen Forscher der Frage nach, welchen Einfluss dieser Wirkstoff auf Rosacea haben könnte, und zeigten in einer aktuellen Studie die möglichen molekularen Mechanismen auf.

Dieser Artikel ist nur für Angehörige medizinischer Fachkreise zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich kostenlos - es dauert nur eine Minute.

Anmelden

Ihr Zugang zu exklusiven Inhalten für Fachkreise

Login für Fachkreise

Neu registrieren

Passwort vergessen?