Die Dritte Seite | Arzt-Depesche 8/2019

Angioödeme können unter anderem durch eine Reihe von Medikamenten hervorgerufen werden, so auch durch atypische Neuroleptika, wie ein aktueller Fallbericht verdeutlicht.
Dieser Artikel ist nur für Angehörige medizinischer Fachkreise zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich kostenlos - es dauert nur eine Minute.

Anmelden