Gastroenterologie | Arzt-Depesche 9/2019

Untypisches SRCC bei jungem Erwachsenen

Die Autoren präsentierten den Fall eines Siegelringzellkarzinoms (SRCC) mit untypischen Symptomen bei einem 19-jährigen Mann.
Ein 19 Jahre alter Mann, präsentierte sich mit einem seit zwei Tagen anhaltenden epigastrischen, in den rechten oberen Quadranten ausstrahlenden Schmerzen und seit zwei Monaten bestehendem schwallartigem Erbrechen und unblutigem wässrigen Durchfall. Im CT war das aufsteigende Kolon unregelmäßig verdickt, die Laparoskopie zeigte einen Tumor im aufsteigenden Kolon mit peritonealer Streuung. Der Patient wurde mit ileotransverser Anastomose hemikolektomiert und eine verdächtige Leberläsion wurde reseziert. Pathologisch wurde eine schwach differenziertes Siegelring- Adenokarzinom des aufsteigenden Kolons mit Metastasierung in das Omentum festgestellt. Die 24 entfernten Lymphknoten waren frei von Metastasen, die Leberbiopsie war ebenfalls ohne Metastasen. Immunohistochemisch zeigte sich keine Mikrosatelliteninstabilität, und die Sequenzierung ergab keine Mutationen in den Genen KRAS, NRAS und BRAF. Der Patient erhielt 11 Zyklen Bevacizumab (400 mg) und Oxaliplatin (160 mg) und 10 Tage lang Capecitabin. Nach der Therapie hatten sich die peritonealen Knoten, die sich während der Therapie noch gezeigt hatten, aufgelöst und nach einem Jahr war der Patient in kompletter Remission. MR

Quelle: Farida Abi Farraj et al.: Signet Ring Cell Carcinoma of the Colon in Young Adults: A Case Report and Literature Review. Case Reports in Oncological Medicine Volume 2019, Article ID 3092674; doi.: org/10.1155/2019/3092674
ICD-Codes: C16.9

Das könnte Sie auch interessieren

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.