Atopische Dermatitis

Arzt-Depesche

Wirkungsvolle Online-Therapie

In einer randomisierten klinischen Studie wurde die Effizienz einer über das Internet vermittelten kognitiven Verhaltenstherapie (KVT) für erwachsene Patient:innen mit atopischer Dermatitis (AD) untersucht.
In die Studie wurden 102 erwachsene AD-Patient:innen einge­schlos­sen, die 1:1 randomisiert entweder eine zwölfwöchige über das Internet von The­rapeuten vermittelte KVT erhielten, oder (in der Kontrollgruppe) eine Anleitung zur Stan­dardversorgung bei AD. Ein Follow-up erfolgte nach einem Jahr. Im Vergleich zur Kontrollgruppe führte eine KVT zu einer signifikanten Verbes­serung der klinischen AD-Symptome, und zudem zu einer nachgewiesenen Stressreduktion sowie weniger Schlafproble­men und Depressionen. Für die KVT wandten die Therapeuten im Durchschnitt 39,7 Minuten pro Patient:in auf. Diese Daten zeigen, dass die über das Internet vermittelte KVT eine skalierbare mit wenig therapeutischen Aufwand verbundene wirksame Behandlungsoption darstellt, die zu einer bedeutenden klinischen Verbesserung von AD-Symptomen führen kann. Interessanterweise ergab sich durch die Studie, dass keine/r der in die Studie eingeschlossenen Patient:innen bis zum Zeitpunkt der Studie überhaupt eine psychologische Therapie erhalten und angeboten bekommen hatte. Man vermutet deshalb, dass der größte Teil der AD-Patient:innen im Rahmen der Grund- und dermatologischen Versor­gung keine psychologische Behandlung erfährt.
Quelle: Hedman-Lagerlöf E et al.: Internet-delivered cognitive behavior therapy for Atopic Dermatitis: A randomized clinical trial.
JAMA Dermatol 2021; 19;e211450. doi: 10.1001/jamadermatol.2021.1450
Das könnte Sie auch interessieren

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

x