AML

Gehtest bei Therapieentscheidung

Studiendaten legen nahe, dass sich die Therapieauswahl bei betagten Blutkrebspatient:innen durch einen einfachen Gehtest verbessern lässt und somit Unter- und Übertherapien vorgebeugt werden kann.

62. Jahrestagung der American Society of Hematology

Immunonkologie auf dem Vormarsch

Das jährlich stattfindende Jahresmeeting d der American Society of Hematology (ASH), der wichtigste und umfassendste Kongress in der hämatologischen Onkologie, fand im Dezember 2020 pandemiebedingt virtuell statt. Auf diesem weltweiten Arbeitstreffen tauschten sich auch diesmal ...

Multiples Myelom

Impfen bei multiplem Myelom

Infektionen stellen für Patient:innen mit multiplem Myelom ein großes gesundheitliches Risiko dar. Eine Impfung sollte ihnen keinesfalls vorenthalten werden.

Corona

nur für Fachkreise COVID-19 erhöht Morbidität und Mortalität

Auch wenn Patienten mit hämatologischen K Krebserkrankungen eine signifikant erhöhte Morbidität und Mortalität durch COVID-19 aufweisen, sollten den Patient:innen bei günstiger Prognose intensive Therapien nicht vorenthalten werden.

Corona

Therapieverzögerung vermeiden

Anhand einer Metaanalyse über eine kurze Zeitspanne von vier Wochen hinweg konnte nun gezeigt werden, inwieweit eine frühzeitiger Therapiebeginn die Überlebenschancen bei Krebserkrankungen verbessern kann.

Dritte Seite

Biomarker für Prostatakarzinom

In einer Studie der Medizinischen Universität Wien wurde nun die Rolle des Schilddrüsenhormons (TH) und des dieses regulierenden μ-Crystallin-Proteins (CRYM) beim Prostatakarzinom genauer untersucht.

Dritte Seite

Krebsspion

Forschende entwickelten ein auf Elektronenspinresonanz(EPR)-Spektroskopie basierendes Verfahren, mit dem es in Zukunft möglich sein könnte, zwischen gut- und bösartigen Tumoren zu unterscheiden und so schwer zu diagnostizierende Pankreastumore aufzuspüren.

Varia

Mehr Möglichkeiten durch Anti-CD38-Antikörper

Patienten mit rezidiviertem oder refraktärem multiplem Myelom haben eine schlechte Prognose – der Therapiebedarf ist nach wie vor ungedeckt. Bei der Einführung neuer Optionen belebt Isatuximab, ein weiterer Anti-CD38-Antikörper, die Konkurrenz nun zunächst in den ...

Varia

PD-1-Inihibition bei NSCLC

W ie S anofi u nd R egeneron P harmaceuticals Inc. am 11. Mai 2020 bekannt gaben, wurde in einer Phase-III-Studie zu Cemiplimab, einem PD-1(programmed cell death protein 1)-Inhibitor als Erstlinien- Monotherapie des fortgeschrittenen nicht kleinzelligen Lungenkarzinoms (non-small cell lung...

Med-Info

Langzeitergebnisse der L-MINDStudie bekannt gegeben

Die laufende Phase-II-Studie L- MIND untersucht die Wirksamkeit von Tafasitamab in Kombination mit Lenalidomid für die Behandlung von Patienten mit rezidiviertem/ refraktärem (R/R) diffusem großzelligem B-Zell-Lymphom (diffuse large B-cell lymphoma, DLBCL). Eingeschlossen ...

Med-Info

Neue Zulassung bei Kolorektalkarzinom

Die Europäische Kommission hat die Zulassung für den BRAF-Inhibitor Encorafenib (Braftovi®) in Kombination mit Cetuximab zur Behandlung von Patienten mit BRAFV600E-mutiertem metastasiertem Kolorektalkarzinom (mCRC), die bereits eine systemische Vortherapie erhalten haben, ...

Varia

IgG-Substitution gegen Infektionen

Mittels leitliniengerechter IgG-Substitution ist es möglich, schweren Infektionen bei Patienten mit hämatoonkologischen Erkrankungen vorzubeugen und somit die infektbedingte Mortalität zu senken.

 

x