Lunge | Arzt-Depesche 9/2019

Die Krebs-Immuntherapie mittels sogenannter Immuncheckpoint-Inhibitoren (ICI), einer speziellen Form von monoklonalen Antikörpern, die Immun-Checkpoints hemmen, stellt wissenschaftlich insbesondere für die Tumortherapie einen enormen Erfolg dar. In einem Review wurde nun der aktuelle Erkenntnisstand sowie zukünftige Forschungsrichtungen in Bezug auf den Einsatz von ICI‘s zur Behandlung von Lungenkrebs zusammengefasst.
Dieser Artikel ist nur für Angehörige medizinischer Fachkreise zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich kostenlos - es dauert nur eine Minute.

Anmelden