Ravulizumab | Arzt-Depesche 11/2018

Die paroxysmale nächtliche Hämoglobinurie (PNH) ist eine seltene chronische, progrediente, und potenziell lebensbedrohliche Erkrankung der hämatopoetischen Stammzellen. Bisher stand für die Therapie nur der Komplementinhibitor Eculizumab zur Verfügung, der über die Hemmung des C5-Proteins wirkt. Mit Ravulizumab steht nun ein neuer, weiterentwickelter C5-Inhibitor in den Startlöchern.

Dieser Artikel ist nur für Angehörige medizinischer Fachkreise zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich kostenlos - es dauert nur eine Minute.

Anmelden