Metastasiertes Nierenzellkarzinom | Arzt-Depesche 11/2018

Die Wirksamkeit von Checkpoint-Inhibitoren in der Erstlinientherapie beim fortgeschrittenen Nierenzellkarzinom könnte durch die Kombination mit anderen zielgerichteten Substanzen möglicherweise erhöht werden, bei vergleichbar guter Verträglichkeit.

Dieser Artikel ist nur für Angehörige medizinischer Fachkreise zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich kostenlos - es dauert nur eine Minute.

Anmelden